Astellas Logo
A- A+

Transplantation

Transplantation in Österreich

In Österreich gibt es vier Transplantationszentren, die an den Universitäten Wien, Innsbruck und Graz beheimatet sind, und ein großes städtisches Krankenhaus in Linz, das Krankenhaus der Elisabethinen. An den Universitäten werden im Prinzip alle Organe transplantiert. In Linz werden Nierentransplantationen durchgeführt. Die Nachsorge für die einzelnen Organtransplantationen ist unterschiedlich, je nach Organ organisiert. Nieren werden in der Regel eine Zeitlang am Transplantationszentrum nachgesorgt, auf die Dauer jedoch an der zugehörigen Dialysestation. Die anderen Organe, Herz, Lunge, Leber werden in der Regel an den jeweiligen Transplantationszentren ein Leben lang nachgesorgt, Lebernachsorge gibt es auch in einzelnen Fachabteilungen oder durch niedergelassene Spezialisten.

Verfasst von Univ.-Prof. Dr. Ferdinand Mühlbacher